Drauzzen wächst und sucht reisende Reporter m/w/d.

Nein. Du musst weder ein abgeschlossenes Journalisten- oder Fotografen-Studium in der Tasche haben. Professioneller Schreiber/Texter/Redakteur oder Fotograf musst du als Reporter bei DRAUZZEN.DE auch nicht sein.
Ein digitaler Stift und vielleicht 2/3 Bilder auf dem Handy sowie eine reisende Leidenschaft, dass wären die gesuchten Skills.
Wenn du jetzt noch den Antrieb verspürst, deine Wohnmobil-Reisen zu dokumentieren, um diese der Masse zu präsentieren, dann und genau dann würde ich mich freuen, einen Zweizeiler von dir zu erhalten.

Denn, Drauzzen soll eben auch draußen sein. Mit euch.

Dabei ist es völlig egal, ob es ausgedehnte Offroad-Trips weltweit oder die smarte Wohnmobilreise innerhalb Deutschlands ist. Meld dich einfach, wenn du meinst, dass Zeug oder eben die Worte und Bilder für DRAUZZEN.DE zu haben!

Ja, auch einzelne Storys …

Die einmalige und unglaubliche Story. Solange wie du mit dem Wohnmobil unterwegs warst, kein Ding – her damit! Es muss/soll nicht zwangsweise regelmäßig sein.

Reporter für lau oder was?

Nein.
Ich arbeite seit über 20 Jahren in der Werbung. Auch weiß ich, wie es sich anfühlt „ausgenommen“ zu werden. Oder „mach mal“, ich kenn‘ da einen, der einen kennt und du wirst sehen …
Die „ich-bring-dich-mit-dem-Richtigen-zusammen-Typen“ haben meist auch nur Luftnummern im Schlepptau.
Auch weiß ich, dass Gutes eben auch Motivation braucht …

Und na klar – angefangen haben wir alle mal. So erinnere ich noch, wie stolz ich auf meine erste Veröffentlichung war. Spitzenhonorare waren das keine. Aber meine Kosten waren safe und ich hatte eine Veröffentlichung. Dieser Mix soll es werden.

Also schreibt bitte eure Honorar-Vorstellungen in die Kurzbewerbung!

Wichtig.

Es handelt sich um eine „freie Tätigkeit“ auf Honorartätigkeit.

Kontakt nach drauzzen …

Wenn du jetzt meinst, dass deine Sachen genau hier rein oder eben raus nach drauzzen passen, dann meld‘ dich doch gern! Am besten per Mail und vielleicht mit einer kurzen Story. Zeugnisse brauch‘ ich wirklich keine.

Ansprechpartner: René Gaens
Mail: rene@drauzzen.de

Nachtrag

Unterdessen hat DRAUZZEN.DE einige Unterstützung, in Sachen „Freier Redakteur gesucht …“, gefunden. Aber lässiger Input geht immer. Wenn du also meinst, zu DRAUZZEN zu passen, dann sende doch gern einen ersten Probetext (+ 3/4 Bilder) ein. Wenn das dann für alle passt, dann geht’s prompt zusammen raus.

Ps. Sollte der Probetext so rocken, dass er direkt veröffentlicht werden könnte, dann besprechen wir das natürlich vorab.

2 Kommentare

  1. Das hört sich sehr interessant an. Aber im Moment habe ich noch zu viele andere Projekte am Laufen…! Ich bin mir aber sicher, dass wir uns irgendwann, irgendwo einmal persönlich kennen lernen werden. Genau dann werde ich dich auf dieses Reisereporter-Ding nochmals ansprechen!

    GLG aus dem Süden der Republik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.